Schwangerschaftsgymnastik

Die vielfältigen Veränderungen in der Schwangerschaft erfordern einen sorgfältigeren Umgang mit uns und unserem Körper. Als Hebamme möchte ich Sie dabei unterstützen, sich bewusst auf sich und Ihr Wohlbefinden und damit auch auf Ihr Baby zu konzentrieren. In der Schwangerschaftsgymnastik erwartet Sie Folgendes:

  • Übungen zur Verbesserung Ihrer Haltung bei schwangerschaftsbedingt verändertem Körperschwerpunkt
  • gezielte sanfte Kräftigung verstärkt beanspruchter Muskelpartien
  • individuell abgestimmte Übungen zur Linderung oder Hintanhaltung typischer Schwangerschaftsbeschwerden wie Rücken- oder Symphysenschmerzen, Ödeme und Varizen ("Krampfadern"), Verstopfung, Mutterbandschmerzen
  • Wahrnehmungsübungen für den Beckenboden - auch in Hinblick auf die Wochenbettzeit
  • Atem- und Entspannungsübungen, die dann bis zur Geburt automatisiert werden können
  • Ansprechen jeweils eines Themas, vergleichbar mit jenen, wie sie die Mutter-Kind-Pass-Beratung durch die Hebamme vorsieht